| | | | Impressum

Steuerung

Komfortabel einstellen, steuern, dokumentieren

Spricht man von RIMM, denkt man automatisch an die hohe Leistungsfähigkeit der RIMM-Control.

Die hervorragende Bedienoberfläche der RIMM-Control garantiert dem Operator, die Leistungen der Maschine leicht zugänglich und beherrschbar zu machen. Das Bedienterminal NC2000 ist für alle RIMM Modelle einheitlich, egal, aus welcher Baureihe sie stammen. Es unterstützt den Operator bei allen Schritten vom Einrichtbetrieb über die Prozessoptimierung bis zur Produktion auf komfortable und logische Weise. Dabei leisten intelligente Module in der Steuerung wertvolle Dienste durch technische Unterstützung bei der Maschineneinrichtung.

Übersichtliche Bildschirmmasken

Die RIMM-Control Steuerung unterstützt den Bediener bei Inbetriebnahme und Einrichten des Werkzeugs mit logisch gegliederten und übersichtlichen Bildschirmmasken, zahlreichen Hilfestellungen sowie thematisch sinnvoll gegliederten Bedienmasken. Das Änderungsprotokoll dokumentiert Veränderungen in den Einstellungen. Dazu protokolliert die NC2000-Steuerung, wer welche Parameter wann geändert hat. Das bringt wichtige Vorteile bei der Qualitätssicherung.

Diagnose 

Bei Fehlfunktion der Maschine hilft rasch das integrierte Selbstdiagnosesystem, wobei für die angewählte Bewegung die Störungsursache in Klartext angezeigt wird.

Auf CF-Karte Speichern und Dokumentieren

Mit der entfernbaren Compact-Flash Karte speichern Sie Werkzeug- und Maschinendaten sowie die komplette Einstellung der Maschine, was vor allem bei häufigem Produktwechsel Zeit und damit bares Geld spart. Selbstverständlich können Sie auch qualitätsrelevante Prozessparameter sowie komplette Bildmasken als Hardcopy auf die CF-Karte speichern und extern auf Ihrem Computer auswerten.

Mehrsprachig

Die NC2000-Steuerung bietet dem Bediener neun Sprachen zur Auswahl, von denen vier fest installiert und per Tastendruck umgeschaltet werden können. Alle Werte und Einheiten können sowohl im metrischen als auch im Zoll- Maßsystem angegeben werden.

Netzwerk-Anschluss RIMM-Net

Optional bietet RIMM-Control mit einer Netzwerkkarte die einfache Anbindung der Maschine an Ihr Local Area Network. Von jedem angeschlossenen Computer haben Sie Zugriff auf alle Maschinendaten. Zykluszahlabhängig werden alle prozeßrelevanten Parameter erfaßt und können für die weitere Verwendung ins Excel-Format exportiert werden. Aufgrund des verwendeten TCP-IP Protokolls erhalten Sie mittels Internetanschluß eine Übersicht über die aktuellen Produktionszustände ausgelagerter Maschinen sowie eine schnelle und kostengünstige Ferndiagnose bzw. Softwarewartung.